Über mich

Menschen interessieren sich für Menschen

Nichts mehr verpassen? Dann folgt mir auf Facebook oder auf Instagram!

Mein Name ist Jennifer Müller und ich erzähle Geschichten.

Die Arbeit in und mit sozialen Medien begleitet mich inzwischen seit 2013. Mein Soziologiestudium mit dem Schwerpunkt Kommunikation und Internet an der Universität Bamberg habe ich 2019 abgeschlossen. Davon profitieren heute verschiedenste Kooperationspartner.

Bereits seit 2018 erstelle ich Online-Inhalte für den Regionalmarketing-Blog des Hofer Landkreis (www.stadtlandhof.de). Seit 2021 können mich Unternehmen ebenfalls als Content Creator für den Blog der Stadt Hof, www.einkaufen-in-hof.de, buchen. Desweiteren werbe ich für auf meinen Social Media Kanälen für verschiedenste regionale Unternehmen, wie die Landmetzgerei Strobel. Dabei genieße ich die stetige Weiterentwicklung, das autodidaktische Lernen und die Umsetzung neuer Konzepte. Deshalb beschränkt sich meine Arbeit längst nicht mehr auf das schriftliche Storytelling. Auch Videos gibt es inzwischen von mir zu sehen.

Dass mir Öffentlichkeitsarbeit liegt, durfte ich bereits in den Jahren 2010-2013 feststellen. Während meiner Arbeit in einer gemeinnützigen Einrichtung, verfasste ich leidenschaftlich gerne Spendenaufrufe und entdeckte die Strategien erfolgreichen Fund Raisings. Um wertschätzend zu kommunizieren, war es mir außerdem wichtig, mein Gegenüber wirklich zu verstehen. Diese Fähigkeit habe ich unter anderem während meiner Ausbildungen zum NLP Bachelor und Master bei Landsiedel Seminare erworben.

Storytelling, Networking, Content Marketing – neue Werbealternativen und die schier unendlichen Möglichkeiten sozialer Netzwerke empfinde ich als spannend und wirkungsvoll. Denn in den turbulenten Zeiten der Individualisierung sehnen wir uns nach Verbundenheit. Die digitalisierte Gesellschaft kann für Entfremdung sorgen – der Bezug zur Umwelt scheint zunehmend verloren zu gehen. Wie schön ist es da, wenn wir die Geschichte des Bäckers um die Ecke kennen? Wie lecker schmeckt ein Brot, wenn wir wissen, dass dieser den Teig mit seinen eigenen Händen geknetet hat? Wie harmonisch fühlt es sich an, wenn wir ihn im Web bei seinem Weg begleiten? Es ist ein gutes Gefühl, zu wissen, welche Menschen hinter einem Produkt stehen und welche Philosophie ein Unternehmen verfolgt. Ich glaube, dass es auch im Internet möglich ist, diesen persönlichen Bezug herzustellen. Denn es gibt überall Geschichten – man muss sie nur erzählen. Dafür nehme ich mir die Zeit.

Privat bin ich Mutter zweier entzückender Kinder, mit denen ich im Grünen lebe. Mit dem Mann an meiner Seite und seiner Tochter, bilden wir eine bunte Patchworkfamilie. Uns alle verbindet die Liebe zur Musik und zum Tanz. Wir lieben es, zu reisen, gut zu essen und unsere Heimat zu entdecken.

 

Kooperationsanfragen schicken Sie bitten an: hofbloggerin@gmail.com